Blumenrad Wenen, Sandro Spreitzer

Im Sommer 2018 haben wir uns dazu entschieden unser 45m hohes Riesenrad „Blumenrad“ welches ursprünglich von der Firma Nauta Bussink gebaut wurde über den Winter 2018/19 komplett renovieren zu lassen.

Nach dem ersten Telefonat machte sich die Familie Lamberink auf den Weg nach Wien und nahm das Riesenrad in Augenschein. Ab dem Zeitpunkt war für uns ganz klar: „Das ist die Firma für unsere Riesenrad! “

Das Gesamt Angebot (Auf-/Abbau, Transport, Renovierung, Ultraschallprüfung, uvm.) überzeugte uns komplett.

Das “Blumenrad” wurde Mitte November durch die Firma Lamberink abgebaut und direkt durch den eigenen Fuhrpark und Fahrern zum Service gebracht. Hier war für uns wichtig, dass wir uns so wenig wie möglich um den Transport kümmern, da wir durch unsere Stationären Anlagen keine Erfahrung und Equipment haben.

Von da an gab es regelmäßig Bilder von der Renovierung sowie jede Woche eine Berichterstattung.

Durch eine neue Positionierung des Rades gab es bei uns am Platz eine Großbaustelle und es waren mehre Gewerke gleichzeitig tätig. Das Rad musste in Etappen und in einem gewissen Zeitraum wiederaufgebaut werden.

Die Termine wurden alle eingehalten und das Riesenrad konnte pünktlich zum Saisonstart am 15. März für die Besucher wieder aufsperren.

Wir würden jederzeit wieder unser Riesenrad in die Hände der Firma Lamberink geben. Sie sind wahre Spezialisten im Gebiet Riesenräder und verfügen auch über das richtige Equipment, welches speziell für Freizeitparks interessant ist.

Gerne empfehlen wir die Firma Lamberink weiter und freuen uns auf neue Projekte mit Ihnen.

 

Mit freundlichen grüßen aus dem Prater

KOIDL Vergnügungsbetriebe GmbH
Sandro Spreitzer

 

Blumenrad renovation